Wissen. Wahrnehmung. Vermittlung. Seite 65

Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.

Inhalt

65DIE TAGUNG WISSEN WAHRNEHMUNG VERMITTLUNG KULTURGESCHICHTE IN DER ÖFFENTLICHKEIT Æ Impulsreferat Multimediale Geschichtsvermittlung Dr Ingo Krüger ÆHIER GEHT S ZUR POWER POINT PRÄSENTATION Museen Denkmalpflegebehörden und Geschichtsverbände sind herausragende Träger kultureller Bildungsarbeit Sie er reichen mit Ausstellungen und klassischer persönlicher Ver mittlungsarbeit immer noch ein breites Publikum Allerdings werden die neuen Medien die unser Alltagsleben bereits ent scheidend prägen auch für die kulturelle Bildungsarbeit im mer wichtiger Dabei sollten die neuen Medien keinesfalls als Bedrohung sondern vielmehr als Bereicherung der Vermitt lungsarbeit verstanden werden Sie können zum einen hel fen Besucherschichten zu erreichen die auf konventionellen Wegen schwer anzusprechen sind und zum anderen für eine schnellere und spielerischere Verbreitung von Wissen sorgen In seinem Power Point Vortrag beschreibt Dr Ingo Krüger sol che innovativen Projekte zeitgenössischer Kulturvermittlung die jeweils in enger Zusammenarbeit mit der Bayerischen Sparkassenstiftung entstanden sind Dr Ingo Krüger studierte Geschichte Philo sophie und Biologie in Bonn wo er auch wissenschaftli cher Mitarbeiter am Histori schen Seminar war Er hatte die Schriftleitung der Zeit schrift für Bayerische Spar kassengeschichte inne und war verantwortlich für die Publikationsreihe Bayeri sche Städtebilder Seit 2011 ist er geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Bay erischen Sparkassenstiftung und fördert in dieser Funkti on unter anderem innovative Formen von Geschichtsver mittlung im Netz


Vorschau Wissen. Wahrnehmung. Vermittlung. Seite 65