Wissen. Wahrnehmung. Vermittlung. Seite 63

Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.

Inhalt

63DIE TAGUNG WISSEN WAHRNEHMUNG VERMITTLUNG KULTURGESCHICHTE IN DER ÖFFENTLICHKEIT der wir in den Monaten vor der Ausstrahlung bereits in engem Austausch standen Die bpb hat in den darauffolgenden Jahren die verbleibenden DVDs dieser Schuledition gegen eine niedri ge Schutzgebühr an Bildungseinrichtungen abgegeben Paral lel dazu fand die kommerzielle Auswertung des Films auf DVD erfolgreich statt Zusätzlich wurden Deutsch und Geschichts lehrer mit Materialien zum Film versorgt und fortgebildet Ich bin unseren Partnern sehr dankbar dass wir diesen un gewöhnlichen Weg wählen konnten um den Film über seine mehrfache Ausstrahlung in verschiedenen Fernsehpro grammen der ARD hinaus jungen Menschen nahezubringen Denn das war eine Hauptmotivation für Jo Baier Gabriela Sperl Nico Hofmann und uns als Redaktion im SWR diesen Film zu machen die Auseinandersetzung mit dem exempla rischen Schicksal Michael Degens in Schulen und Bildungs einrichtungen über den Tag der Fernsehausstrahlung hinaus Das zweite Beispiel ist Rommel erste Ausstrahlung am 1 November 2012 im Ersten Programm sechs Jahre später auch sechs Jahre Medienentwicklung später Ausgehend von der Arbeit an dem überlangen Fernsehfilm von Niki Stein hat Thomas Fischer für die Geschichtsredaktion des SWR eine begleitende Dokumentation realisiert Die Hörspielredaktion des SWR hat auf der Basis des Films von Niki Stein ein gleich namiges Hörspiel produziert in dem aber die Perspektive Hans Speidels sehr viel stärker herausgearbeitet wurde Die Online Redaktion des SWR hat ein Web Special zur Sendung all dieser Programme realisiert und während der Ausstrahlung des Fernsehfilms einen sogenannten Second Screen mit Zusatz informationen zum Film angeboten Cross Media und trans mediale Geschichtsvermittlung als Aufgabe für die Zukunft Mit Teamarbeit und Netzwerkbildung meine ich aber auch die Zusammenarbeit von Fernsehsendern wie dem SWR mit Part nern aus dem Bildungsbereich Universitäten Museen Ver lage und viele andere mehr In Zeiten von Mittelkürzungen bei Kultur und Bildungseinrichtungen und in Zeiten einer Legiti mationskrise des öffentlich rechtlichen Rundfunks gegenüber den Gebührenzahlern sehe ich den Schulterschluss zwischen unseren Institutionen als wichtiger denn je an ARD und ZDF müssen mit ihren Programmen beweisen dass sie ihre Gebühr


Vorschau Wissen. Wahrnehmung. Vermittlung. Seite 63