Wissen. Wahrnehmung. Vermittlung. Seite 120

Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.

Inhalt

120 ABSCHLUSS KULTUR IN DER ÖFFENTLICHKEIT ZWEI BEISPIELE VOR ORT Führung Am Beispiel des Alten Hofs Denkmal Geschichte und Nutzung zwischen Public Private Partnership und multimedialer Stadtgeschichte Dr Uta Piereth Aufgrund der schon sehr fortgeschrittenen Zeit beschränkte sich Dr Uta Piereth im Geviert des Alten Hofs auf eine knappe Skizze von strukturellen Voraussetzungen und Nutzungskon zepten des gesamten Areals sowie von inhaltlichen und grund sätzlichen Anforderungen an die museale Präsentation Was im Mittelalter und den folgenden Jahrhunderten für die landes herrliche Geschichte als zeitweiliger Herrschaftssitz der Wit telsbacher und lange als Standort zentraler Institutionen Fi nanzamt Archiv Bibliothek Gerichte Hofbräuhaus u a von größter Bedeutung für München und ganz Bayern gewesen war erlebte seit dem 19 Jahrhundert einen allmählichen Nie dergang Dieser spiegelte sich auch baulich wider wenngleich bestimmte Teile der Anlage anstelle der mittelalterlichen Ge bäude etappenweise bebaut wurden Zwei Flügel Zwinger und Burgstock hatten sich zwar in der Substanz noch aus dem Hoch und Spätmittelalter erhalten waren jedoch baufällig Staatlicherseits war klar dass der Ort Alter Hof aufgrund seiner historischen Bedeutung wie auch aus denkmalpflege rischer und städtebaulicher Sicht so weit als möglich aufge wertet und restauriert werden sollte Doch sah sich der Frei staat nicht in der Lage dies ohne Unterstützung zu tun so dass schließlich zwischen Staatsregierung und Bayerischer Hausbau eine Lösung ausgehandelt wurde die sich als Public Private Partnership bezeichnen lässt 37 So konnten die Sanie rung der historischen Flügel zwecks kultureller Nutzung und der Abriss der Bauteile des 19 und 20 Jahrhunderts zwecks Neubebauung und kommerzieller Nutzung realisiert und fi nanziert werden Das Finanzamt zog im Jahr 2000 aus die Bau und Restaurierungsmaßnahmen waren 2003 zum Stadt jubiläum beziehungsweise 2006 abgeschlossen Archäologi sche Grabungen hatte man knapp gehalten 37 Die Bayerische Hausbau ist ein privatwirtschaftlich organisiertes Immobi lienunternehmen


Vorschau Wissen. Wahrnehmung. Vermittlung. Seite 120